News

Rechte des Gastes

  • Rechte des Fahrgastes

Unsere Kunden liegen uns am Herzen. Deshalb möchten wir Sie über Ihre Rechte informieren.

Somit hat der 2220 Kunde ein Recht darauf:

  1. Ein sauberes und intaktes Fahrzeug zu bekommen.
  2. Den kürzest möglichen Weg zum Fahrziel zu fahren.
  3. Hilfestellungen z. B. beim Ein- und Ausladen des Gepäcks oder beim Ein- und Aussteigen zu erhalten. Unsere freundlichen TaxifahrerInnen helfen Ihnen gerne.
  4. Mit größeren Scheinen zu zahlen. Bis zu 50,-- Euro gibt es in den 2220 Taxis kein Problem mit dem Wechselgeld.
  5. Eine ordnungsgemäße Rechnung zu bekommen.
  6. Freie Sicht auf den Fahrpreisanzeiger zu haben. So haben Sie in einem 2220 Taxi die Gewissheit, den korrekten Fahrpreis verrechnet zu bekommen.
  7. Einsicht in die Betriebsordnung und den gültigen Taxitarif zu nehmen.
  8. Eine(n) Lenker(in) zu bekommen, die/der besonnen, rücksichtsvoll und höflich ist.
  9. Am Standplatz das Taxi seiner Wahl zu nehmen.
  10. Gute Luft zu atmen. Unseren Fahrzeuglenkern ist es untersagt während der Fahrt zu rauchen.
  11. So angenehm wie möglich befördert zu werden. So werden offene Fenster auf Wunsch des Fahrgastes geschlossen bzw. geschlossene Fenster geöffnet.
  12. Befördert zu werden. Ausnahmen können der Betriebsordnung entnommen werden.
  13. Tiere mitzunehmen. Hunde müssen jedoch einen Maulkorb tragen. Auch hier können die Ausnahmen in der Betriebsordnung nachgelesen werden.
  14. Das Taxischild entfernen zu lassen, wenn das Taxi für Überlandfahrten oder aus besonderen Anlässen wie Hochzeiten, Beerdigungen, Firmungen etc. gemietet wird.

Service 2

Mihi quidem Antiochum, quem audis, satis belle videris attendere. Hanc igitur quoque transfer in animum dirigentes.


Service 3

Tamen a proposito, inquam, aberramus. Non igitur potestis voluptate omnia dirigentes aut tueri aut retinere virtutem.